Unsere Website nutzt Cookies. Indem Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Mehr erfahren über Cookies
Ok
COVID-19 FAQ: 14/10 AKTUALISIERUNG - “ Siehe unsere FAQ

Barvaux

Das Dorf Barvaux liegt im Zentrum der belgischen Ardennen und ist Teil der Gemeinde Durbuy, in der Provinz Luxemburg. In Anbetracht seiner 400 Einwohner, wird Durbuy oft als die "kleinste Stadt der Welt" bezeichnet. Einer der schönsten Orte des Landes, mit einem Stadtzentrum das von ardennischer Folklore nur so strotzt. Außerdem befindet sich Barvaux-sur-Ourthe nur eine halbe Autostunde von Aywaille und Marche-en-Famenne entfernt, zwei weiteren Orten die einen Besuch verdienen.  

Barvaux

Die Geschichte von Barvaux wurde von der Fluss-Schifffahrt geprägt. Heutzutage kann man die Ourthe auch nutzen für zahlreiche Wassersportarten und zur Erholung, zum Beispiel Kajakfahren, Kanu, Baden, Tretboot, Spaziergänge... Das Wasser stellt hier eine natüliche Grenze zwischen der Famenne und dem Condroz dar. Angenehme Spaziergänge lassen Sie die wundervollen Felsen entlang der Ourthe entdecken.

In der Kirche prangt der "Christus der Flussschiffer": Während der Französischen Revolution, warfen die Sansculottes die Statue ins Wasser der Ourthe. Später erspähten Flussschiffer aus Barvaux die in der Nähe von Tilff navigierten, einen Arm der aus dem Wasser ragte. Sie beeilten sich dem vermeintlich ertrinkenden Mann zu Hilfe zu eilen und zogen...den Christus von Barvaux aus dem Wasser.

Heutzutage ziert er triumphierend den Chorraum der Kirche. Sie können außerdem die Kapelle von Ténimont oder den Aussichtspunkt "la Tour du Diable" (der Turm des Teufels, ein mittelalterlich anmutender Turm) oder aber den Ort "des Hazelles" entdecken, ein altes Dorf das einst von der Cholera ausgerottet wurde. Heute befindet sich dort der Golfplatz von Durbuy. Tennisplatz, Minigolf, Spielgelände,... Barvaux hat alles, zu Ihrem Vergnügen!

Bohon

Der Hauptanreiz von Bohon ist sein überdachtes Tropenschwimmbad, in einem Gebäudekomplex erbaut der sich in einem ehemaligen befestigten Bauernhof befindet. Dieser Ort, "Spirlet" genannt, beherbergte einst die Herren von Bohon, deren Grabmäler sich in der Kirche von Barvaux befinden. Im Dorf selbst werden Sie noch weitere schöne Bauernhöfe aus Kalkbausteinen des 17., 18. und 19. Jahrhunderts vorfinden. Während Ihrer Spaziergänge entlang der Ourthe, können Sie den Eingang zur Höhle von Bohon erspähen, ein Paradies für Fledermäuse in der Region.


Copyright Fotos: Ardennes Etape & Ville de Barvaux

Die touristischen Informationen sind unverbindliche Angaben. In keinem Fall kann Ardennes-Etape für falsche oder veraltete Informationen verantwortlich gemacht werden.