Unsere Website nutzt Cookies. Indem Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Mehr erfahren über Cookies
Ok
COVID-19 FAQ: 27/07 AKTUALISIERUNG - “ Siehe unsere FAQ

Das Hohe Venn

Der Naturpark Hohes Venn ist einer der schönsten Orte des Landes und ein Paradies für Wanderer. Das Gebiet erstreckt sich über mehr als 4000 Hektar entlang der deutschen Grenze. Spa und Malmedy, zwei charmante Städte der belgischen Ardennen, liegen ebenfalls in der Nähe.

 

Das Hohe Venn, prachtvolles Stück Natur im Herzen der Ardennen

Das Hohe Venn, zweifellos einer der schönsten Orte in Belgien.

Die Landschaft ist atemberaubend. Im Winter ist es der ideale Ort für begeisterte aber auch weniger begeisterte Langlaufskifahrer. Im Frühjahr ist es der Genuß die blühende Natur zu erleben. Fahrradfahren sollten Sie im Sommer tun. Und ein flotter Herbstspaziergang im Hohen Venn ist einfach ein Muss.

Ardennen und Eifel

Das Hohe Venn liegt im Nordosten Belgiens. Das Gebiet erstreckt sich über die deutsche Grenze hinaus; einerseits die belgischen Ardennen, andererseits die deutsche Eifel.
Wenn Sie mit dem Auto aus dem Norden (dem belgischen oder niederländischen Limburg) kommen und in Richtung Süden fahren, werden Sie immer hügeliger werdende Landschaften entdecken. Nach einigen Kilometern, bei 550 Metern über dem Meeresspiegel, kommen Sie durch Francorchamps und seiner berühmten Formel-1 Rennstrecke, die den Ruf hat eine der technisch anspruchsvollsten Strecken der Welt zu sein. Das Hohe Venn zeichnet sich dann am Horizont ab und garantiert Ihnen, gleich zu welcher Jahreszeit, einfach nur wundervolle Panoramen die Sie sprachlos machen werden.

Der höchste Punkt Belgiens

Das Signal von Botrange, höchster Punkt Belgiens, liegt bei 694 Metern über dem Meeresspiegel. Es liegt in der Nähe von Weismes, mitten auf dem Plateau des Hohen Venns. Zahlreiche Ausstellungen finden statt im Naturparkzentrum Botrange, was jedes Jahr tausende Besucher anlockt.

Wintersport

Es wird niemanden überraschen, das die Chancen auf eine hübsche Schneedecke im Hohen Venn höher sind als sonstwo in Belgien. Der Schnee der Hochebenen eignet sich hervorragend zum Langlaufski. Ab Ende November, Anfang Dezember, öffnen zahlreiche Skigebiete ihre Pforten.

Fühlen Sie sich bereit, die Skipisten hinabzufahren oder Ihre Langlaufskier anzuschnallen?
Surfen Sie auf www.Ardennes-Neige.be. Das Team von Ardennes-Etape hält Sie auf dem Laufenden, in Echtzeit, über die aktuelle Lage der Skipisten. Liegt Schnee? Wie hoch? Welche Skiverleiher haben geöffnet? Preise? Alle Informationen die Sie benötigen um die Pisten in Angriff zu nehmen.

Wanderungen

Das Hohe Venn, das ist auch und vor Allem ein Paradies für Wanderer. Die Region zeichnet sich aus durch eine große Vielfalt der Natur: Venn, Wälder, Weiden, Flüsse, Wasserfälle... Sie durchstreifen die schönsten Pfade der belgischen Ardennen.

Die Region zählt auch zahlreiche Fahrradverleihe. Werfen Sie einen  Blick auf unsere Liste und machen Sie sich mit dem Mountainbike oder für die weniger Sportlichen, mit dem E-Bike auf Entdeckungsreise durch die Region. Im Anschluß an eine Fahrt mit dem Fahrrad oder einer Wanderung über mehrere Kilometer, empfehlen wir Ihnen einen Moment der Entspannung, bei einem köstlichen lokalen Bier zu genießen! Ob in Malmedy, Spa oder Stavelot, diese drei kleinen typischen Städte gehören zu den malerischsten die es in der Region gibt.


Am Rande des Venns, entdecken Sie ebenfalls die Städte und Dörfer von
- Jalhay
- Eupen
- Robertville
- Bütgenbach
- Weismes

Ein Wochenende im Hohen Venn, wie wär's? Ardennes-Etape hat für Sie die wundervollsten Ferienhäuser ausgesucht, die nur einen Katzensprung von dem Naturschutzgebiet entfernt liegen. Werfen Sie einen Blick darauf.

Ardennes-Etape, das ist "Que du bonheur"!


Copyright Fotos - Ardennes-Etape

Die touristischen Informationen sind unverbindliche Angaben. In keinem Fall kann Ardennes-Etape für falsche oder veraltete Informationen verantwortlich gemacht werden.