Unsere Website nutzt Cookies. Indem Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Mehr erfahren über Cookies
Ok
COVID-19 FAQ: 20/08 AKTUALISIERUNG - “ Siehe unsere FAQ

Rue Hors-Château et ses impasses

Mit Vorrang zu besichtigen bei Ihrem Besuch in Lüttich: Die Rue Hors-Château, voller Gegensätze, vereint schöne Gebäude und enge Gassen... Sehenswert!

 

Rue Hors Château und ihre Sackgassen

Parallel zur Rue Feronstrée, ist die Rue Hors Château sicherlich eine der schönsten Alleen Lüttichs.
Wundervolle Gebäude aus dem 17. und 18. Jahrhundert, neben Sackgassen und kleinen wackeligen Häusern. Die Schönheit der Einen, steht im Kontrast zum Charme der Anderen.

Was die noblen Herrenhäuser angeht, so machen Sie einen Halt an den Nr. 63 und 65 vom Ende des 17. Jahrhunderts, an der Nr. 13 (Hôtel de Stockem de Heers) von Anfang des 18., Nr. 15 (Hôtel de Grady), Nr. 40 (Hôtel de la Cour de Londres), Nr. 72 und 128 vom Ende des 18. Jahrhunderts. Auch wenn alle Fassaden der Straße Ihrer Aufmerksamkeit würdig sind.
Auf halbem Weg befindet sich ein Brunnen von Del Cour.

Die Sackgassen ihrerseits, sind nach und nach zu erkunden, mit dem nötigen Respekt gegenüber den Einwohnern. Ein besonderes Augenmerk gilt hierbei dem vollständig renovierten Hof St. Antoine.

Die Rue Hors Château hat Ihnen noch nicht all ihre Schätze gezeigt. Die Kirche St. Barthélémy ist nur einen Katzensprung entfernt. St. Antoine, die Kirche der Redemptoristen, ehemalige Kirche des Ordens der Franziskaner haben sich dort ebenfalls niedergelassen.
Das Museum des Wallonischen Lebens und das der Religiösen Kunst und der Maaskunst runden das Bild ab.

Als Sahnehäubschen sei noch erwähnt, das die Rue Hors Château sich am Fuße des Berges von Bueren und der prachtvollen Hänge der Zitadelle befindet.

Wir haben Ihnen gesagt das es sich um eine der schönsten Alleen Lüttichs handelt! Entdecken Sie schnell die wundervollen Unterkünfte von Lüttich und buchen Sie Ihr außergewöhnliches Ardennes-Etape Ferienhaus.

Copyright Fotos: Office du Tourisme de Liège

Die touristischen Informationen sind unverbindliche Angaben. In keinem Fall kann Ardennes-Etape für falsche oder veraltete Informationen verantwortlich gemacht werden.