Unsere Website nutzt Cookies. Indem Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Mehr erfahren über Cookies
Ok

Lieblings-Häuser

Sie haben keine Lieblings-Häuser
Eine Frage? Rufen sie uns an! Heute erreichbar von: 08H30 bis 18H30
+32 80 29 24 00
Wir stehen Ihnen zur Verfügung:
Heute von
08H30 bis 18H30
Morgen von:
08H30 bis 18H30
Donnerstag von:
08H30 bis 18H30
Freitag von:
08H30 bis 19H00
Samstag von:
10H00 bis 16H00
Sonntag von:
10H00 bis 16H00
Montag von:
08H30 bis 18H30
Sonderschließungen
Donnerstag 30 Mai
Montag 10 Juni
Wir beantworten Ihre Anfragen schnellstmöglich.

Wann möchten Sie Urlaub machen ?

C'est le printemps ! Réservez un séjour en famille.

Mein Ferienhaus in den Ardennen

Collégiale Notre-Dame et son Trésor

Es brauchte 200 Jahre um die Stiftskirche von Huy zu bauen. Sie werden einige Werke bewundern deren Schönheit außer Frage steht: Li Rondia, Christus am Kreuz, die Heiligenschreine...  

Die Stiftskirche Notre-Dame von Huy

Die Stiftskirche, deren Erbauung im Jahre 1311 begann, ist Unserer Lieben Frau gewidmet. Fertiggestellt im Jahre 1536, vereint das Bauwerk auf elegente Weise das strahlende Gotik des 14. Jahrhunderts und das flammende des 15. Jahrhunderts. Sie werden einen riesigen Turm vorfinden, sowie zwei weitere die den Chorraum umgeben. Treten Sie ein in das geweihte Gebäude und fallen Sie unter den Zauber einer großen strahlenden Fensterrose, Li Rondia, die erst kürzlich renoviert worden ist und mit neuen Fenstern versehen wurde. Diese verdanken wir dem Meister R. Julin. Der Außendurchmesser des Werkes beträgt 9 Meter, innen 6 Meter. Im rechten Seitenschiff führt eine Treppe zur romanischen Krypta der Kirche, von Dietwin im Jahre 1066 erbaut.

Im Zentrum der Stiftskirche, in der Apsis befindet sich ein großer Christus am Kreuz vom Ende des 12. Jahrhunderts. Dort befindet sich ebenfalls ein wertvoller Schatz dessen Hauptstücke vier große Heiligenschreine aus dem 12. und 13. Jahrhundert sind.

Beim Rausgehen, nehmen Sie die Klosterstraße um die Pforte von Betlehem zu entdecken. Sie besteht aus einem großen zentralen Bogen (von der Mitte des 14. Jahrhunderts) und zwei seitlichen Bögen aus dem Jahre 1890. Die Szenen zeigen die ersten Lebenstage Jesu: eine liegende Jungfrau, ein Kind in der Krippe, gewärmt vom Esel und vom Ochsen, Anbetung der Heiligen Drei Könige und das Massaker der Unschuldigen.

Anmerkung der Redaktion
Das Äußere der Stiftskirche wird zurzeit renoviert, weshalb sie von Gerüsten umgeben ist. Manche Teil sind mit grünen Planen bedeckt, unter anderem die Pforte von Betlehem (Man erkennt es zwischen zwei Holzbrettern). Das Bauwerk ist schwierig zu fotografieren, da es mitten im Stadtzentrum, zwischen Sträßchen und Häusern liegt. Die Fensterrose wurde renoviert und ist wundervoll.

 

Copyright Fotos: Ardennes-Etape & la collégiale Notre-Dame de Huy

Mehr InfosWeniger Infos

Die touristischen Informationen sind unverbindliche Angaben. In keinem Fall kann Ardennes-Etape für falsche oder veraltete Informationen verantwortlich gemacht werden.

Unsere Empfehlungen für Sie

Vorherige
Folgende
Ein sichereres Passwort:

Ihr Benutzerkonto auf unserer Website verdient ein besseres Passwort.
Verbessern Sie jetzt Ihr Passwort.
Sie können dies auch auf später verschieben, doch Sie wissen ja was man sagt...

Ein sichereres Passwort:

Sie haben soeben eine E-Mail erhalten auf Ihrer Adresse [adressemail].

Öffnen Sie sie und folgen Sie unseren Anweisungen.
Bis gleich.

Warum Sie in der Wallonie Urlaub machen sollten?
Warum Sie in der Wallonie Urlaub machen sollten? Erhalten Sie unseren kostenlosen E-Guide über die Wallonie.

Randvoll mit Tipps und Ferienhäusern.
Bonus: Infos über Städte und Restaurants und unser Ermäßigungs-Guide.

Ihr Internet-Browser ist veraltet!
Ihr Internet-Browser ist veraltet! Leider benutzen Sie den Internet Explorer .

Ihr Browser ist nicht auf dem neuesten Stand.
Unsere Website bietet Ihnen nicht die bestmögliche Erfahrung mit der Version des Internet Explorers die Sie verwenden. Für eine optimale Navigation müssen Sie Ihren Browser aktualisieren.
Ardennes-Etape bietet diesen Link freundlicherweise an und ist nicht verantwortlich für eventuelle Probleme, auf die Sie während Ihrer Navigation stoßen könnten."