Unsere Website nutzt Cookies. Indem Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Mehr erfahren über Cookies
Ok
COVID-19 FAQ: 20/08 AKTUALISIERUNG - “ Siehe unsere FAQ

Newlife, on a testé pour vous

Im Herzen der belgischen Ardennen bietet Newlife eine Vielfalt an Aktivitäten bei denen eine abenteuerlicher ist als die andere. Wir haben für Sie den Challenge Parcours getestet. Nervenkitzel garantiert!

 

Wir haben den "Challenge Parcours" für Sie getestet

Etwas sportlich, aber nicht sehr abenteurlich, graute es mir ein wenig vor den Teilen der Strecke die über dem Wasser stattfinden und vor all dem was ein bisschen Angst macht. Etwas zweifelnd habe ich mich dann zur Coocabane in Coo ins Herz der belgischen Ardennen begeben, um meinen Betreuer zu treffen an diesem Vormittag der unter dem Zeichen des "Challenge" stand.

Nach einem kurzen Gespräch machten wir uns auf den Weg um die Amel zu erreichen, samt Ufern, Hindernissen und Abenteuerparcours. Etwas selbstsicherer nach dem Ersten, einer Seilstrecke über festem Boden, ging es weiter mit dem Nächsten, diesmal über dem Wasser. Balken, Seil, Gleichgewicht, Nervenkitzel: alles kam zusammen für einen Vormittag reich an Emotionen. "Um teilnehmen zu dürfen, müssen die Kinder mindestens 140cm groß sein und 40kg wiegen" warnte der junge Mann. Übrigens tat er alles um den Vormittag angenehm zu gestalten. Dank dem Betreuer und seiner guten Ratschläge schienen die Passagen leichter als erwartet. Ausgebildet in den Niederlanden in einer auf Outdoor-Aktivitäten spezialisierten Schule, spürte man das er wusste was er tat und man fühlte sich in Sicherheit.

Anschliessend sind wir in den umliegenden Wäldern, in den Ardennen spazierengegangen. Der Betreuer nutzte die Gelegenheit um von der reichen Fauna und Flora zu reden: Bieber, Pflanzen... Er gab er sein Bestes um uns den Spaziergang angenehm und bereichernd zu gestalten.

Es folgte der Höhepunkt des Vormittags: der Deathride! Eine lange Abfahrt bei der ich mit einem Klettergurt an einem Kabel befestigt wurde. Die Abfahrt war100m lang bei einem Gefälle von 25m. Ich wage es...
Juchhu! Das ist echt genial!

Zögern Sie nicht diese Abenteuerstrecke für ein Wochenende unter Freunden im Herzen der grünen Lunge Belgiens zu erleben und buchen Sie ein Ferienhaus bei Ardennes-Etape.

Gut zu wissen
Es ist empfohlen angepasste Kleidung und Schuhe zu tragen, bevorzugt zum Wandern. Tatsächlich rutscht man mit Sportschuhen von den Seilen.

Seien Sie nicht vollgepackt bevor Sie losgehen, die Hindernisse erscheinen umso schwerer zu meistern mit einem gewichtigen Rucksack.

Verschmutzen Sie nicht die wundervolle Natur. Sammeln Sie Ihre Abfälle einfach in einer Tüte und werfen Sie sie in einen öffentlichen Mülleimer, aber keinesfalls in den Wald!

Hören Sie aufmerksam auf die Ratschläge des Betreuers.

Sollte ein Hindernis Ihnen unüberwindbar erscheinen, haben Sie immer die Möglichkeit es auszulassen, Sie sind nicht dazu verpflichtet! Doch wenn Sie einem solchen Parcours folgen, dann doch auch um sich selbst zu überwinden!

Praktische Infos

Preis: 30 € pro Person

Start ab 8 Personen, es ist demnach notwendig zu telefonieren um einen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie nicht genug Leute sind, kann Newlife mehrere Gruppen zusammenfügen und das Erlebnis damit umso amüsanter gestalten!

Copyright Fotos: Newlife Outdoor Sports et Ardennes-Etape

Die touristischen Informationen sind unverbindliche Angaben. In keinem Fall kann Ardennes-Etape für falsche oder veraltete Informationen verantwortlich gemacht werden.